2022

Makler für Hausverkauf – sollten Sie einen engagieren?

Als Kapitalanlage sind Häuser nach wie vor hoch im Kurs. Ein Verkauf der eigenen Immobilien kann einem einen ganzen Batzen Geld einbringen. Doch was man alles beachten sollte, wird meist unterschätzt. Zunächst sollte man den perfekten Zeitpunkt wählen. Wer keinen Zeitdruck hat, sollte sich zum Verkauf eines Hauses auf die Frühjahrsmonate und Sommermonate konzentrieren. Denn die langen und hellen Tage regen zum einen die Lust für einen Hauskauf an und zum anderen verkaufen sich Häuser mit blühender Anlage einfach besser. mehr lesen 

Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Ein Sachverständigenbüro für die Immobilienbewertung erstellt für den Auftraggeber eine detaillierte Beschreibung der Immobilie mit zusätzlichen Beschreibungen zur Kalkulation. Hierbei kommen zwei gängige Verfahren zum Einsatz, und zwar das Sachwertverfahren und eventuell das Ertragswertverfahren. Das Sachwertverfahren dient zur Wertermittlung der Immobilie und ist beispielsweise in Deutschland nach gesetzlichen Vorgaben geregelt. Hierzu findet man im Gesetzbuch unter der Wertermittlungsverordnung (WertV) weitere Details. Beim sogenannten Ertragswertverfahren werden Daten erhoben, die einen Aufschluss über die Rendite, den Ertrag im Gegenzug zu den Aufwendungen und generelle Punkte der Kapitalisierung berücksichtigt und wird allgemein eher bei der Bewertung einer Immobilie vorgenommen, die vermietet oder verpachtet wird. mehr lesen